Sonnige Trauung auf Jutrows „Butterberg“

…die Tage vor diesem Samstag zeigten sich in eher windigem und kühlem Gewand…Sonnengott Jutrow hatte aber nun für den Großen Tag tatsächlich alle Sonnenreserven zusammengeschippt, die er finden konnte und so feierte unser liebes Paar auf dem „Butterberg“ in Bischofswerda deren Freie Trauung bei strahlendem Sonnenschein inmitten der gutgelaunten Gästeschar. Im Vorfeld durfte ich die Planung/Organisation samt der Einteilung der Lieder und Redeteile übernehmen. Dazu gehört natürlich die Frage, welche Rituale eingebaut werden… genauso, welche Lieder denn an welche Stelle der Rede eingetaktet werden… – kurz: Mein Part war wieder einmal der Schönste: Ich durfte kreativ sein und alles so zusammenbasteln, dass es schöööön wird…Gemeinsam mit meinem Pianisten übernahm ich am Großen Tag die Rede und die musikalische Gestaltung. Und ich übernahm sehr gerne! Antje May und ihr Team von der Gärtnerei Gruschwitz hatten wieder für umwerfenden Blumenschmuck im luftigen Trauraum als auch im Großen Saal und damit für viele „Ahhhhs“ und „Ohhhs“ gesorgt. Viele Gäste hatten auf dem schönen Platz inmitten von Wiese, Park-ähnlichem wunderhübschen Gelände mit vielen Skulpturen und dem Restaurant an sich Platz genommen. Buntes Miteinander auch auf den mit weichen Kissen ausgelegten Terrassen-artigen Seiten-Sitzplätzen…ein Duft von Sommer in der Luft und erwartungsvolle Gesichter ringsumher.
Die schöne Braut schritt in den luftigen Trauraum ein und die Sonne schien noch einen Ticken heller zu scheinen. Momente die vor Liebe knisterten während der Zeremonie, warmes Lächeln in den Augen unseres Paares, ab und an ein Schluck kühlendes Wasser aus den bereitgestellten Gläsern und tausend gute Wünsche der Gäste und Trauzeugen bei der Ringzeremonie für Braut und Bräutigam bevor sie sich deren Ringe anstecken konnten und durch fliegende Blütenblätter im Spalier ihrer Lieben zum Sektumtrunk schreiten durften. Wunderhübsch!
..und wieder muss ich eines meiner Paare „gehen“ lassen. Es war sehr schön, mit Ihnen gemeinsam Ihren Großen Tag vorzubereiten und ich danke Ihnen dafür, dass Sie mir so viel Vertrauen entgegengebracht haben. Mögen alle guten Wünsche der Ringzeremonie mit dem laaaaangen Band an Ihnen in Erfüllung gehen. Es war mir eine Freude Sie kennenzulernen. Ich würde mich freuen, ab und an von Ihnen zu hören!
Herzlichst;
die
Conny Borgwardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.