Schneeflocken auf Kunterbunt

…waaaaaas ist denn das??? Am Weihnachtstag hätten wir uns einen solchen Ausblick auf schneeweiße Nadelbäume und leise rieselnde Flocken, die im Licht der Straßenlaternen tanzen, gewünscht..und -10 Grad Celsius …und von mir aus auch glatte Straßen, auf denen das Schlittern Spaß macht..Aber jetzt??? Also strecke ich mich in der Gärtnerei meines Vertrauens ordentlich und schaue, ob ich den Frühling trotzdem entdecke. Ganz klar: In dem ganzen duftenden Blümelkram, der hier feil geboten wird, ist er versteckt und nicht nur ich sondern auch ein paar abgeordnete Brummel-Insekten haben ihn schon hinter der einen Schneewolke hervorblinzeln sehen.
Ich habe bereits ernsthaft den für jeden Lenz obligatorischen Kauf einer neuen Sonnenbrille in Erwägung gezogen (..diese Brille bleibt meistens höchstens bis Anfang Juli heile..danach trete ich entweder drauf, setze mich auf die selbe oder vergesse sie an einem schönen Ort einer Trauung…). Außerdem konnte ich natürlich nicht widerstehen, schon mal Blümchen zu kaufen, die ich auch schon ins Freie gepflanzt habe. Frühblüher…naja – die werden’s schaffen. Aber trotzdem!
Da haben wir vor ein paar Wochen gedacht: Oh, jetzt gehts los! Jetzt starten wir alle in eine krasse, bunte, neue Saison 2020 – und müssen uns jetzt so bremsen. Nötig ist’s und wir müssen durch. Bestenfalls können wir aus diesen Tagen ein paar gute Dinge lernen: Zum Beispiel wie wichtig die Arbeit der Verkäuferin im Laden nebenan ist und dass wir ihr bei unseren Einkaufserledigungen ruhig ab und an ein nettes Lächeln zuwerfen können. Welche Helden im wahrsten Sinne des Wortes doch die in der Medizin Arbeitenden sind und dass ihnen mehr als ein Applaus gebührt. Wie weit uns doch unser tatsächliches Zusammenwirken führen kann, wenn wir es wagen, dem anderen zu trauen…
„..Im Tale grünet Hoffnungsglück…“ ja es grünt und blüht…und es ist zum Glück nicht aufzuhalten: Das Wachsen und Streben, das Grünen und Hoffen. Der Frühling er steht in den Startlöchern – aber so was von…!
Herzlichst;
Ihre und Eure Conny Borgwardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.