Conny Borgwardt – Gesang

Geboren wurde ich 1977 in der Bergstadt Freiberg in Sachsen. Da lautete mein Nachname allerdings noch „Pfeiffer“ – Pfeiffer mit drei „F“. Kein Scherz! Schon im Mittelalter waren die Stadtpfeiffer die Musikusse im Stadtgeschehen.

Ich sage Ihnen: Dieser Name musste Auswirkungen haben. Mein Leben war das Singen! Und wenn meine Eltern mit mir durch den Wald wanderten, schmetterte ich lauthals die in der Schule gelernten Arbeiter- und Kampflieder.

Sechs Jahre Ausbildung im Fach Konzertgitarre an der Musikschule Freiberg brachten mir die Erkenntnis, dass selbst so etwas Schönes wie Musik ab und an mit Arbeit verbunden ist.

Inzwischen wirke ich erfolgreich als Solistin in zahlreichen Formationen, teilweise in von mir selbst  gegründeten Projekten, wie beispielsweise meinem „Soloprojekt – Conny Borgwardt singt…“, dem „Conny Borgwardt Duo“, dem Projekt „Liederleben“  oder meinem Weihnachtsprojekt „Zauberweihnacht – die schönsten Weihnachtslieder mit Conny Borgwardt und Sebastian Lüdtke“.

Im Sommer bin ich vorrangig mit „meinen“ heiratswilligen Paaren als Freie Traurednerin und/oder Hochzeitssängerin gemeinsam mit verschiedenen Instrumentalisten oder Solo (wie gewünscht) als musikalische Umrahmung in den schönsten Schlossgärten Sachsens und Deutschlands  im kirchlichen als auch standesamtlichen Rahmen, natürlich ebenfalls für die Umsetzung und Gestaltung Freier Trauungen (sogar gelegentlich im eigenen Traumgarten der Brautpaare), unterwegs. Dies kann man getrost die „Schönste Arbeit der Welt“ nennen!

Auch als Gastsängerin in Projekten anderer Musiker, wie beispielsweise mit dem „Frank Nestler Trio“, dem „Dresdner Salonorchester“, der „Rockband Jam&Eggs“, „Welthits unplugged spezial“ (ein Projekt gemeinsam mit Andreas Leuschner, ELEKTRA), dem Pirnaer Liedermacher Thomas Carl oder den „Gentlemen4Swing“ bin ich unterwegs.

Mit tollen musikalischen Partnern wie etwa dem Saxophonisten Frank Nestler, den Gitarristen Stanislav Barek und Adib Ghali, mit Moritz Töpfer, Holger Miersch, Sebastian Lüdtke, Andreas Leuschner (ELEKTRA), Gunter Emmerlich oder der „Vocalharmonie Neustadt“ durfte ich schon zusammen musizieren.